50 Jahre Messe München – Eine Chronik einprägsamer Messe-Momente. Messe München International IFAT 2014 - Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
IFAT
IFAT
Startseite Startseite
IFAT
Ideelle Träger/Partner Ideelle Träger/Partner
IFAT
Für Aussteller Für Aussteller
IFAT
Für Besucher Für Besucher
IFAT
ifat Für Journalisten
ifat Presseinformationen
ifat Presseinformationen der Aussteller
ifat Pressetermine
ifat Media Kit
ifat Fotogalerie
ifat Hörfunk-Service
ifat TV-Service
ifat Ökologiekonzept
ifat
ifat
Ausstellerdatenbank Ausstellerdatenbank
IFAT
Rahmenprogramm Rahmenprogramm
IFAT
Anreise Anreise
IFAT
Hotel und Aufenthalt Hotel und Aufenthalt
IFAT
Newsletter Newsletter
IFAT
IFAT
IFAT IFAT IFAT
IEexpo2014_de_01
ifat_india_de_02
ifat_eurasia_de_01ifat_africa_de_01
| Kontakt| Sitemap| Impressum |English
Für Journalisten / Presseinformationen
Nr. 18b
2012-05-11

IFAT ENTSORGA 2012 Stimmen der ideellen Träger der Messe | Ausstellerstatements

Stimmen der ideellen Träger der Messe

Richard Clemens, Geschäftsführer, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA hat ihre Position als Weltleitmesse für Umwelttechnologien wieder einmal bewiesen. Der Anteil der ausländischen Fachbesucher ist weiter gestiegen. Die Stimmung war sehr gut, die Aussteller waren mit dem Messeverlauf sehr zufrieden.“
 
Patrick Hasenkamp, Vizepräsident VKU e.V. Abfallwirtschaft und Stadtreinigung VKS, Deutschland
„Die IFAT ENSORGA 2012 wartet wieder einmal mit hochkarätigen Veranstaltungen auf. Hier treffen sich die wichtigsten Player der Branche aus dem In- und Ausland. Unsere Mitglieder schätzen die IFAT ENTSORGA als Informationsplattform für Gespräche in konzentrierter und gleichzeitig ungezwungener Atomsphäre.“
 
Peter Kurth, Präsident Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V., Deutschland
„Wer auf der IFAT ENTSORGA war, hat die unglaubliche Dynamik der Branche live erleben können. Viele Mitglieder erwarten einen deutlichen Sprung, auch wegen der vielen Abschlüsse, speziell auch mit dem Ausland. Die IFAT ENTSORGA war ein erfolgreicher Brückenschlag zu internationalen Märkten. Zudem freuen wir uns sehr, dass es gelungen ist, den europäischen Dachverband FEAD nach München zu holen.“
 
Dipl.-Ing. Otto Schaaf, Präsident Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V., Deutschland
„An der IFAT ENTSORGA beeindrucken besonders Breite und Tiefe des Angebots sowie die umfassende internationale Abdeckung. Betrieblich orientierte Kollegen finden neueste Technik wie sonst nirgends auf der Welt. Ebenso begegnen sich hier Führungskräfte in großer Zahl. Als richtige Entscheidung erweist sich der zweijährige Turnus dieser Weltleitveranstaltung der Wasser- und Entsorgungswirtschaft. Dies belegt der weitere Anstieg der Zahl der Aussteller. Zeit und Geld für diesen Besuch in München alle zwei Jahre sind bestens investiert, wenn man mit der technischen Entwicklung Schritt halten will. Die Teilnahme an der IFAT ENTSORGA – sei es als Besucher, sei es als Aussteller – ist ein Muss.“
 
Dr. Armin Vogel, Präsident Verband der Arbeitsgeräte- und Kommunalfahrzeug-Industrie e.V., Deutschland
„Für unsere Mitgliedsunternehmen war die IFAT ENTSORGA 2012 überaus erfolgreich. Die große Anzahl an Besuchern – gerade aus dem Ausland – ist überaus positiv zu bewerten und stärkt die Position der IFAT ENTSORGA als weltweite Leitmesse. Unser Konzept, einen Großteil der Verbandsunternehmen im Freigelände zu präsentieren, hat sich bewährt."
 


IFAT ENTSORGA 2012 Ausstellerstatements
 
Esra Avicioglu, Repräsentantin Handelskammer Istanbul, Gemeinschaftsstand Türkei
„Wir waren zum ersten Mal auf der IFAT ENTSORGA mit zwei Pavillons vertreten: einer zu Abwassertechnologien und ein weiterer zu Recycling. Wir hatten viele und eine hohe Qualität an Geschäftskontakten. Wir sind sehr optimistisch, was das Nachmessegeschäft angeht - und planen bereits für 2014 unsere Beteiligung zu erweitern."
 
Stephan Bäumler, Marketingleiter, Zeppelin Baumaschinen, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA ist für uns eine wichtige Plattform geworden, um unsere Kunden zu empfangen und Produkte vorzustellen. Die IFAT ENTSORGA ist eine sehr gute Fachpublikumsmesse.“
 
Bernd Bathke, Leiter Werbung, Direktmarketing und Veranstaltungen, ACO Tiefbau Vertrieb GmbH, Deutschland
„Unsere Ziele, neue innovative Produkte vorzustellen, Bestandskundenpflege zu betreiben und neue Kontakte zu generieren, haben wir erreicht. Die IFAT ENTSORGA ist eine absolute Fach- und Leitmesse und für uns die wichtigste Messe überhaupt. Die Internationalität ist sehr hoch. Wir sind 2014 wieder dabei.“
 
Nic Christy, Director International Business Development, Water Environment Federation (WEF), USA
”WEF has been bringing a pavilion to IFAT ENTSORGA for three years and we are proud to be associated with such a great show. Our 21 exhibitors are excited about the opportunities in the European market. We look forward to continued success at IFAT ENSORGA.”
 
Horst Collin, Koordinator der HTI-Gruppe und persönlich haftender Gesellschafter der RHEIN-RUHR COLLIN KG, Deutschland
„Wir sind begeistert vom großen Besucheransturm auf unserem Messestand. Die Qualität der Besucher ist sehr gut. Die IFAT ENTSORGA ist der Branchentreff schlechthin – nicht nur entsorgungs- sondern auch versorgungstechnisch. Sie spielt daher in unserem Marketing-Mix eine enorm wichtige Rolle.“
 
Dietmar Dengler, Geschäftsführer, HSM GmbH + Co. KG, Deutschland
„Eine Messe wie die IFAT ENTSORGA eignet sich besonders gut dafür, Argumente, die über das Produkt hinaus reichen, darzustellen und zu beweisen. Das Interesse der Besucher für unsere Produkte und Dienstleistungen war sehr groß, deshalb freuen wir uns über die hohe
Besucherfrequenz.“
 
Gilbert Faul, Vorstand, WILO SE, Deutschland
„Die IFAT ENSTORGA ist im Wasserbereich bei Weitem die wichtigste Messe für uns. Der Besucherandrang dieses Jahr ist hoch. Ich bin mit dem Verlauf der Messe zufrieden.“
 
Paul Fears, Managing Director, Eriez Magnetics Europe, United Kingdom
“Developing new technology to meet the ever changing demands of the recycling industry is vital. IFAT ENTSORGA offers the perfect platform to demonstrate this new technology, allowing us to inform existing and potential customers about the latest advances in metal separation. IFAT ENTSORGA has been a resounded success."
 
Robert Fellner-Feldegg, CEO, VAG-Gruppe, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA kann in diesem Jahr zu einer der erfolgreichsten Messen für die VAG-Gruppe gezählt werden. Der Einsatz hat sich wirklich gelohnt. Die von uns erwarteten Besucherzahlen wurden bei Weitem übertroffen.“
 
Edmund Fleck, Geschäftsführer, Martin GmbH, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA ist für uns weltweit die einzige und wichtigste Messe. Die Veranstaltung ist für uns wichtig, um bestehende Kontakte zu pflegen und auch neue Kontakte zu potenziellen Kunden aufzubauen. Hier treffen wir zu 100 Prozent unsere Zielgruppe. Deshalb sind wir auch 2014 definitiv wieder mit dabei.“
 
Joachim Foerderer, CEO, Passavant-Geiger GmbH, Deutschland
„Für die Passavant-Geiger hat sich die IFAT ENTSORGA wieder einmal als ideale Plattform für unsere vertrieblichen Aktivitäten erwiesen. Der Auftritt hat erneut unsere Überzeugung bestätigt, dass diese Messe ihre Position als Weltleitmesse unverändert beibehalten hat. Auch 2014 sind wir dabei!“
 
Günter Führer, Leiter Wassergeschäft, Water Technologies, Siemens, Division Industry Automation, Deutschland
„Die diesjährige IFAT ENTSORGA verlief für Siemens überaus erfolgreich. Den zahlreichen und sehr interessierten Besuchern auf unserem Stand konnten wir einen guten Überblick über unser umfassendes Angebot geben. Bei den fachlich hochwertigen Gesprächen standen erwartungsgemäß die Effizienz und Produktivität der Lösungen im Mittelpunkt und damit die aus unserer Sicht zentralen Themen der Branche.“
 
Matthias Halusa, Vice President Global Head Water Solutions, BASF SE, Deutschland
“At IFAT ENTSORGA 2012 we enjoyed the vivid and open dialog with our customers from the industry as well as from municipals. The quality and number of our customer contacts have confirmed that IFAT ENTSORGA is an important networking platform for us.”
 
Josef Heissenberger, Vorsitzender der Geschäftsführung, Komptech, Österreich
„Die IFAT ENTSORGA ist im Bereich Recyclingtechnik die einzige Messe von internationaler Bedeutung. Dem entsprechend war auch das Publikum top-international und unser Stand sehr gut frequentiert."
 
Georg Huber, Vorstandsvorsitzender, HUBER SE, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA ist die wichtigste Fachmesse weltweit. Unsere ersten Auswertungen bestätigen diese Meinung. Auch 2012 überzeugte die Messe mit hoher Internationalität und sehr guten Besucherzahlen. Erfreulich war der sehr gut besuchte Montag, üblicherweise der Anreisetag.“
 
Markus Kaiser, Geschäftsführer und Verwaltungsratspräsident, KAISER AG Fahrzeugwerk, Fürstentum Liechtenstein
„Die Besucher waren dieses Jahr noch internationaler als bei der letzten IFAT ENTSORGA. In diesem Sinne bietet sie nach wie vor die ideale Plattform, um unsere neuen Technologien einem internationalen Publikum zu präsentieren.“
 
Klaus Katzfuss-Krakau, Geschäftsführer, Xylem Water Solutions, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA ist für den Bereich Wasser und Abwasser DIE Veranstaltung weltweit. Hier sind alle wichtigen Branchenvertreter vor Ort und somit ist es ein Muss, dabei zu sein. Dieses Jahr spürte man die wachsende Internationalität besonders.“
 
Katja Kerschke, Senior Advisor, Innovasjon Norge, Gemeinschaftsstand Norwegen
„Norwegen ist das erste Mal mit einem Gemeinschaftsstand auf der IFAT ENTSORGA vertreten. Wir sind von der Breite und Internationalität des Angebots sehr beeindruckt und konnten die Messe ausgezeichnet für Networking und zum Austausch mit anderen Märkten nutzen."
 
Dr. Johannes F. Kirchhoff, Vorsitzender Fachbeirat IFAT ENTSORGA und Geschäftsführender Gesellschafter der FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA 2012 zeichnet sich durch eine hohe Besucherfrequenz aus - deutlich mehr Gäste als zur vorherigen Messe 2010. Hervorragend hat sich auch das internationale Kundenbild entwickelt. Für unser Unternehmen sind die Erwartungen an die IFAT ENTSORGA 2012 deutlich übertroffen worden."
 
Gerhard Kummer, Regional BL Manager Europe, Süd-Chemie AG, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA ist durch ihre hohe internationale Bedeutung die einzige Messe, an der wir teilnehmen. Die IFAT ENTSORGA stellt für unser Unternehmen und langjährige Kunden einen festen Treffpunkt dar.“
 
Nikolay Nebov, Minister, Ministerium für Naturschätze und Umwelt, Nishnij Nowgorod, Russland
„Wir stellen auf der IFAT ENTSORGA aus, um die passenden Technologien für die Lösung unseres Problems mit den alten Abfalllasten zu finden. Und wir haben schon einige Firmen getroffen, die uns ihre Technologien anbieten können. Es ist sehr erfreulich, dass die Messe immer weiter wächst und jedes mal etwas Interessantes anbietet. So wurde auf der Vormesse ein elektrischer Müllwagen präsentiert, dieses mal ist es schon ein Müllwagen mit Wasserstoff-Antrieb. Wir sind ganz gespannt, was uns auf der nächsten IFAT ENTSORGA erwartet. Dank der IFAT ENTSORGA sind wir immer auf dem aktuellen Stand, was es Neues in der Umweltbranche gibt."
 
Dave Oswalt, Vice President, Gorman-Rupp International, USA
“This is the fourth time that Gorman-Rupp has participated in IFAT ENTSORGA and each time we have expanded our presence with a larger stand. The diversity of attendees who visit this trade fair make it an extremely attractive show for companies with a broad range of markets and products like Gorman-Rupp. We will definitely be coming back to Munich in 2014."
 
Darko Paviša, Chief Financial Officer, Rasco, Kroatien
“RASCO is extremely pleased to once again have been an exhibitor at IFAT ENTSORGA. IFAT ENTSORGA is unique for its size and scope, bringing together companies and business partners from all over Europe and the rest of the world, as well. A diverse mix of visitors attended our stand. We are very pleased to have hosted many of our existing business partners, but also to have made many new contacts, with visitors from almost every continent. This year's fair has fully met our expectations, and we will certainly be back again in 2014.”
 
Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer, Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., Deutschland
„Die IFAT ist durchgestartet, sie war Besuchermagnet und hat ein optimales Umfeld für Aussteller und Messebesucher geschaffen. Die Messe hat auch gezeigt, dass die Recycling- und Sekundärrohstoffwirtschaft als integraler und unverzichtbarer Bestandteil erfolgreicher Volkswirtschaften eine wichtige Zukunftsaufgabe hat.“
 
Ludger Rethmann, Vorstandsvorsitzender, REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA ist für uns die wichtigste Veranstaltung überhaupt und stellt die Leitmesse dar, auf der sich die gesamte Wasser- und Kreislaufwirtschaft trifft. Ich bin mit der Frequenz der qualitativ hochkarätigen Besucher und den geführten Gesprächen sehr zufrieden. 2014 sind wir ganz sicher wieder dabei.”
 
Jacob van Rijswijk, Director Marketing & Sales, Ravo Fayat Group, The Netherlands
"We have a very positive impression. We had customers from all over Europe and a very strong presence from Russia."
 
Ludwig Sahm, Direktor Vertrieb, SSI Schäfer, Deutschland
„Mit unserer Teilnahme hat sich wieder einmal gezeigt, dass die IFAT ENTSORGA die wichtigste Umweltmesse weltweit ist. In ihrer Größe und Internationalität zeigt sich die Bedeutung. So konnten wir Kunden, unter anderem aus Südamerika, Osteuropa, Skandinavien, Asien und Afrika, an unserem Messestand begrüßen. Wir konnten unsere Produkte erfolgreich vorstellen, neue Kontakte knüpfen und langjährige Geschäftsbeziehungen pflegen. Wir freuen uns schon jetzt, unsere Kunden 2014 wieder an unserem Stand zu begrüßen.“
 
Dr. Heidrun Tippe, Internationale Branchenmanagerin Waser/Abwasser, Endress + Hauser Messtechnik GmbH + Co. KG, Deutschland
„Im Vergleich zu den Vorjahren verzeichneten wir eine noch höhere Zahl an Kundenkontakten. Darunter befand sich eine Vielzahl an konkreten Projektanfragen. Die hohe Internationalität wirkt sich für unser Unternehmen besonders positiv aus, da wir noch stärker in den europäischen Markt eingreifen möchten. Das Rahmenprogramm der IFAT ENTSORGA ist ausgezeichnet; die Themen der Konferenz bilden die Branche hervorragend ab.“
 
Petr Trunov, Direktor, CJSC Ekoton, Russland
„Die IFAT ENTSORGA ist eine hervorragende Messe. Ekoton nimmt an allen Messen der Umweltbranche teil und ich kann mit Sicherheit sagen, dass die IFAT ENTSORGA die weltbeste ist. Die Messe ist sehr geschäftsfördernd für unsere Firma, wir werden garantiert auf der nächsten IFAT ENTSORGA ausstellen.“
 
Joe Varca, Director of Global Sales, Jetstream, USA
“Although Jetstream has been selling outside North America for a number of years, our presence at IFAT ENTSORGA has allowed us access to many more markets around the world. With our presence at IFAT ENTSORGA, Jetstream has increased its global footprint in key markets and the impact to overall business has been significant. We look forward to IFAT ENTSORGA 2014.”
 
Thomas Viell, Global Sales Manager, iPEK International GmbH, Deutschland
„Die IFAT ENTSORGA ist bei unseren Kunden als weltweite Leitmesse anerkannt. Investitionen werden während, aber vor allem nach der Messe getätigt. Die Internationalität der Besucher hat dabei unsere Erwartungen weit erfüllt. 2014 sind wir auf jeden Fall wieder mit dabei."
IFATDownload Presseinformation
FacebookTwitterLinked InYouTube
Schlussbericht 2014
IFAT so erfolgreich wie noch nie
Lesen Sie hier den Schlussbericht der
IFAT 2014  ...mehr
SAVE THE DATE
IFAT 2016
button_ifat_entsorga_save_the_date2016_de
zurück top weiterempfehlen drucken
Andere Messeseiten: