Professionell individuell: der Versand von Online-Gutscheinen per E-Mail.

Versenden Sie Online-Gutscheine via individualisierter E-Mails

Um Sie auch bei dieser Versandart bestmöglich zu unterstützen, stellen wir Ihnen als Basis ein Musteranschreiben für Kundeneinladungen zur Verfügung. Diese Option bietet individuellen Gestaltungsspielraum, erfordert aber ein sorgfältiges Handling der Gutschein-Nummern.

Ihre Checkliste – darauf sollten Sie achten

  • Beim E-Mail-Versand von Online-Gutscheinen lässt sich im System nicht nachverfolgen, wen Sie bereits eingeladen haben. Achten Sie deshalb bitte darauf, Online-Gutschein-Nummern und Online-Gutschein-Links nicht doppelt zu vergeben.
  • Alles, was Ihre Besucher zur Gutschein-Einlösung wissen müssen, finden Sie in unserem individualisierbaren Musteranschreiben für Kundeneinladungen.

Außerdem steht Ihnen im IFAT Aussteller-Shop der plakative IFAT Gutschein-Banner mit Verlinkung zur Online-Registrierung kostenlos zur Verfügung.

So organisieren Sie Ihren Versand von Online-Gutscheinen per E-Mail

  1. Sie melden sich mit den Zugangsdaten Ihres Messe München Accounts im IFAT Aussteller-Shop an.
  2. Sie klicken in der Rubrik Ausweise und Tickets auf Gutscheine für Besucher-Tickets (zur Ticketverwaltung) und bestellen die gewünschte Anzahl an Online-Gutscheinen.
  3. Nach erfolgreicher Bestellung erhalten Sie eine Excel-Liste mit den Gutschein-Nummern und Gutschein-Links, die Ihnen unter Bestellte Gutscheine auch zum Download zur Verfügung steht.
  4. Sie erstellen Ihre eigene Versandkampagne und integrieren die Gutschein-Links manuell in Ihre Einladungs-E-Mail.

Musteranschreiben

Gut zu wissen

Wichtig für Ihre Kunden ist, dass die Gutschein-Nutzung eine Online-Registrierung vorab erfordert. Das Einlösen von Online-Gutscheinen vor Ort ist nicht möglich.

Um Probleme bei Ticketverlust, Ausweiskontrolle oder Lead-Management zu vermeiden, lösen Sie bitte nicht mehrere Gutscheine auf Ihren eigenen Namen oder unter Verwendung falscher Namen / E-Mail-Adressen für Ihre Kunden ein.

Nur die Daten online registrierter Standbesucher können per Ticketscan erfasst werden.

Wir stellen Ihnen selbstverständlich nur die tatsächlich zum Messebesuch verwendeten Gutscheine in Rechnung.

Verfolgen Sie den Verlauf im Portal unter der Rubrik „Gutscheine und Einladungen verwalten“.

Von Ihren Kunden genutzte Gutscheine berechnen wir auch im Falle der Absage Ihrer Messebeteiligung.

Sie können als Aussteller bereits vor der Veranstaltung sehen, wer Ihren Gutschein eingelöst hat und diese erneut anschreiben.

Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist generell nicht gestattet.