Wasseraufbereitung und Hochwasserschutz (THW)


Live-Demonstration Wasseraufbereitung

Auf der IFAT stellt das Technische Hilfswerk (THW) sein komplettes Einsatzspektrum vor. Als Spezialist für Kriseneinsätze und ausgerüstet mit modernsten Maschinen präsentiert das Technische Hilfswerk in unterschiedlichen Live-Demonstrationen die Leistungsfähigkeit und Anwendungsgebiete seiner technischen Ausstattung.

Mobile Technik für Krisensituationen

Von der Trinkwasseraufbereitung bis zur Ölschadenbekämpfung – das Technische Hilfswerk ist bei vielen nationalen wie internationalen Krisenherden vor Ort. Auf der IFAT werden die Anlagen zur Trinkwasseraufbereitung im Live-Betrieb vorgeführt.

Darüber hinaus präsentiert das THW Einsturzsicherungssysteme, Hochwasserstege und die Möglichkeiten zum Trinkwassertransport. Auf dem IFAT Freigelände wird deutlich wie modernste Technik und höchste Qualitätsstandards mobil und schnell einsatzfähig und betriebsbereit werden können.

 
 
Highlights
active active active
für Aussteller
für Besucher
für die Presse
IFAT Ticketkauf

Gründe für Ihren Messebesuch

Internationaler Branchentreff und Innovationsplattform auf 230.000 Quadratmetern: Warum es sich für Sie lohnt, die IFAT zu besuchen.

IFAT Ticketkauf

Gründe für Ihren Messebesuch

Internationaler Branchentreff und Innovationsplattform auf 230.000 Quadratmetern: Warum es sich für Sie lohnt, die IFAT zu besuchen.

Gründe für Ihren Messebesuch

Internationaler Branchentreff und Innovationsplattform auf 230.000 Quadratmetern: Warum es sich für Sie lohnt, die IFAT zu besuchen.

Hallenplan der IFAT 2018

Neue Verteilung der Ausstellungsbereiche

Die Messe München baut derzeit zwei neue Messehallen. Damit entsteht eine neue Anordnung der Ausstellungsbereiche.

Hallenplan der IFAT 2018

Neue Verteilung der Ausstellungsbereiche

Die Messe München baut derzeit zwei neue Messehallen. Damit entsteht eine neue Anordnung der Ausstellungsbereiche.

Neue Verteilung der Ausstellungsbereiche

Die Messe München baut derzeit zwei neue Messehallen. Damit entsteht eine neue Anordnung der Ausstellungsbereiche.

Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles