Wasser und Abwasser


Wasser und Abwasser

Wasser ist eine der zentralen Ressourcen unserer Existenz. Ein wertvolles Gut, das umweltverträglich und wirtschaftlich gewonnen, fair und effizient verteilt, mit Verstand und möglichst in Kreisläufen genutzt sowie nach seinem Gebrauch adäquat aufbereitet werden muss.

Wasser und der Umgang mit Wasser ist ein zukunftsentscheidender Faktor geworden. Die Frage, welche Lösungen wir in den kommenden Jahren für die Bewirtschaftung des Wassers anbieten, wird für die nachfolgenden Generationen von entscheidender Bedeutung sein.

Auf der IFAT fließen alle Aspekte einer modernen Wasser- und Abwasserwirtschaft zusammen und bilden einen Schwerpunktbereich der Weltleitmesse.

Der Schwerpunktbereich Wasser- und Abwasser wird auf der IFAT in den Hallen A1 bis A3, B1 bis B3, C1 bis C4 präsentiert. Das Gelände ist hier am einfachsten über den Eingang West, Nordwest und Nord zugänglich.

Die Fragen nach Nutzung und Einsatz des Wassers gehen bereits weit über den persönlichen Bedarf hinaus:

  • Wie kann Prozesswasser wieder aufbereitet und wie effizient genutzt werden?
  • Welche Membranverfahren gibt es und wie funktioniert Schlamm- und Reststoffbehandlung effizient?
  • Welche Antriebstechniken bieten die Maschinen und Anlagetechniken der Wasserwirtschaft und was ist mittlerweile das Leistungsvolumen von Pumpen und Hebeanlagen?
  • Wie werden Mengen- und Durchflussmessungen durchgeführt und wo setzt man Mess-, Steuer- und Regelungstechnik ein?

Wasser gilt als das Lebensmittel schlechthin – nicht ohne Grund haben die Vereinten Nationen den Zugang zu sauberem Wasser im Jahr 2010 zu einem Menschenrecht erklärt. Dieses Recht vor dem Hintergrund der steigenden Weltbevölkerung globale Realität werden zu lassen, ist eine Jahrhundertaufgabe – mindestens. Und dabei ist Trinkwasser mit vergleichsweise kleinen Mengen bei gleichzeitig höchsten Qualitätsansprüchen „nur“ die Premium-Kategorie unseres Wasserbedarfs: Die mit weitem Abstand wirklich großen Nutzer sind die Landwirtschaft, die Industrie und die Energiewirtschaft.

Es gilt, für die individuellen Bedürfnisse all dieser Interessengruppen ökonomisch wie ökologisch tragfähige Lösungen zu finden und zu verbreiten. Durch die geänderten Klimabedingungen und Extremwetterlagen setzen sich viele Kommunen, Städte und Regionen mit Küsten- und Hochwasserschutz auseinander. Genauso aktuell sind die Themen Gewässer, Gewässerschutz, -ausbau und -unterhalt. Wie kann die Ressource Wasser nutzbar gemacht und erhalten werden?

Wasser ist längst nicht mehr nur Lebensmittel, sondern wichtiges Industriegut. Wasser- und Abwassernetze durchziehen unsere Böden, Häuser und Industriebetriebe. Der Anlagenbau zur Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung ist ein enormer Wirtschaftsfaktor, ebenso wie Abwasserentsorgung, Abwassertechnik und Wasserversorgung.